Gehmeditation Frankfurt
Datum: 28.11.2020 ab 11:00 Uhr
Typ: Gehmeditation
Ort: Frankfurt

Details:

Es ist mittlerweile eine schöne Tradition geworden, dass die Regionalgruppen des Netzwerks Achtsame Wirtschaft am 1. Adventssamstag im Jahr in den Innenstädten ausgewählter deutschsprachiger Großstädte, öffentliche Gehmeditationen veranstaltet.

Auch dieses Jahr lädt die Regionalgruppe Frankfurt des NAW am 28.11. ab 11.00 Uhr wieder zu einer gemeinsamen Gehmeditation ein.

In dem wir achtsam durch die Innenstädte gehen, wollen wir ein stilles Zeichen für unsere innere Fülle und gegen die äußeren Symbole rein materieller Glücksversprechen setzen. Unsere Praxis inmitten des Konsumtrubels der Vorweihnachtszeit kann uns dabei helfen, ein tieferes Verstehen dafür zu entwickeln, was wir anderen und uns wirklich von Herzen schenken wollen.

Im Anschluss lassen wir das Erlebte bei einer Tasse Tee und oder leckeren Suppe im Strandcafé in der Koselstraße gemeinsam ausklingen.

Treffpunkt: vor dem Tempel im Chinesischen Garten im Bethmannpark
Uhrzeit: 10.45 Uhr (wir möchten gerne um 11.00 Uhr losgehen)

Das gemeinsame Gehen beginnt und endet mit einer kleinen Einstimmungs- bzw. Ausstimmungsmeditation.

Bitte meldet Euch unter frankfurt@achtsame-wirtschaft.de an.

 
GEHEN UND DEN FRIEDEN BERÜHREN IN JEDEM AUGENBLICK.
GEHEN UND DIE GLÜCKSELIGKEIT BERÜHREN IN JEDEM AUGENBLICK.
JEDER SCHRITT BRINGT EINE FRISCHE BRISE.
JEDER SCHRITT LÄSST EINE BLUME ERBLÜHEN UNTER UNSEREN FÜßEN.

Zurück